Prüfstand für Hydraulikschalter

Prüfstand für Hydraulikschalter

Prüfgerät für Hydraulikschschalter mit einer festgelegten Schlüsselweite. Die verschiedenen Anschlussgewinde und Schalterlängen werden über binär kodierten Adapter ausgeglichen. Für die unterschiedlichen Isolierteile und Prüfschritte (Vorprüfung, Endprüfung) kommen im Niederhalter spezifische Prüfköpfe zum Einsatz.
Nach erfolgreicher Vorprüfung werden die Komponenten über zwei Zylinder im Gehäuse fixiert.

Die Funktionsprüfung erfolgt über ein hydraulisches Kleinaggregat und ein hydraulisches Proportionalventil, mit dem die spezifizierte Druckflanke gefahren wird. Der Schaltpunkt wird analog oder digital erfasst und der Kontaktwiderstand gemessen.

Druckbereich:
0 – 30bar

Markierung:
Gut-Teil wird mit Kaltprägung (Punkt) markiert.

Steuerung:
Industrie-PC

Produktionsstandort:
Tschechische Republik

2018-04-19T15:02:07+00:00