Prüfstand für Regelmagnet

Prüfstand für Regelmagnet

Rundtisch
Station 1: Manuelle Bestückung und Entnahme.
Station 2: Reserve.
Station 3: Vorprüfung.
Station 4: Dichtigkeitsprüfung.
Station 5: Kennlinienprüfung.
Station 6: Lehren der Kontaktierungspins (Geradheit).
Station 7: Markierung.
Station 8: Reserve.

Prüfungen:

  • Prüfung des Spulenwiderstandes
  • Hochspannungsprüfung
  • Dichtigkeitsprüfung
  • Messung der Stößelwege
  • Aufnahme der Strom-Weg-Kennlinie (Vor- und Rücklauf)

Die Aufnahme der Strom-Weg-Kennlinie erfolgt über eine Stromrampe (WM-Signal mit programmierter Stromrampe und Frequenz). Der Magnetstößel wird gegen eine Feder mit abgestimmter Kennlinie ausgefahren.

Markierung:
Nadelritzer.

Steuerung:
Industrie-PC mit unterlagerter SPS.

Produktionsstandort:
USA

2018-04-19T15:02:06+00:00